Ford Mustang Front rechts

Ford Mustang –  das neue Ponycar

Der Ford Mustang VI ist nach 50 Jahren das neue Ponycar. Es soll die Leidenschaft der Autofans wieder aufflammen lassen. Der Look, der Sound und die Leistungsfähigkeit sollen begeistern. Seit der ersten Generation Mustang im Jahr 1964 (Preis: 2.368 USD) haben mehr als neun Millionen Menschen das Ponycar gekauft. In guten wie in schlechten Zeiten. Ender der Siebziger und in den kompletten 80er und 90er Jahren gab es grässliche Varianten des Mustang. Die Cobras aus dieser Zeit zählen zu den schlimmsten Autodesignsünden aller Zeiten. Steve McQueen hätte so ein Auto keines Blickes gewürdigt. Dennoch wurde der Mustang III auf Basis der Fox-Plattform bis 1993 gebaut. Von 1994-2004 wurde es nicht viel besser. Erst die V. Generation griff wieder eindeutig die Gene des Ur-Mustang auf. Das tut auch die sechst Generation. Sie gönnt sich allerdings an der Front etwas zu viel Lexus (Scheinwerfer).

Ford Mustang Scheinwerfer rechts nah Ford Mustang Heck links Ford Mustang Heckleuchte links nah

Das Heck orientiert sich am Retro-Vorgänger. Die Abstimmung soll ausgesprochen sportlich sein. Die Vorbilder sind der BMW M3 und der Porsche 911. Das sind hohe Ziele für ein Fahrzeug, das in einer ganz anderen Preisklasse spielt.

Ford Mustang Flanke links

Der Ford Mustang hat 309 oder 426PS

Zwei Motoren stehe zur Wahl: ein 2,3-Liter-Vierzylinder mit 309PS und ein Fünf-Liter-Achtzylinder mit 426PS. Auch eine Cabrio-Variante wird es geben. Das Dach soll sich in nur 9 Sekunden öffnen oder schließen. Auf den Markt wird der Ford Mustang am 17.April 2014 kommen.  In Europa erst 2015, aber dann auch ganz offiziell.

Ford Mustang innen vorne

[album id=83 template=extend]

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

Mehr REAL DRIVING gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Mehr Luxus unter http://www.nobelio.de/sport-und-motor

Mehr Promi-News auf http://www.promipool.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.