Audi S4 Flanke rechts untersichtigAudi S4 – der sportliche Millionseller

So ein Audi A4 ist auf deutschen Straßen nicht selten. Kein Wunder. Seit 1972 haben die Ingolstädter von ihrem Mittelklassemodell (intern B-Reihe genannt) weit mehr als 10 Millionen Stück verkauft. Früher hieß das Stückzahlwunder Audi 80 und war eher bieder. Das ist heute nicht mehr so. Allerdings ist der A4 die wichtigste Baureihe für Audi. 2014 wird es wieder einen neuen Audi A4 geben. Das Ziel ist Oberklasse-Technik mit einem Kompaktklasse-Verbrauch zu kombinieren.

2014 kommt der neue Audi A4 – und die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Die Karosserie wird noch stärker konturiert. Eine dominante Kante unterhalb der Fensterlinie und einen weitere Sicke an der Türunterkante machen die Flanke des künftigen A4 schlanker und sportlicher. Das passt gut, denn im Frühjahr 2014 wird auch die neue Mercedes-Benz C-Klasse auf Käuferfang gehen.

Und wie ist der aktuelle Audi A4?

Sehr gut, deshalb wird es gar nicht so einfach werden, etwas zu verbessern. Der neue A4 soll rund 100kg leichter werden.

Die aktuelle A4 Limousine wiegt 1.550kg. Klar und klassisch in der Form kann man mit der Business-Limousine nichts falsch machen. Kein Wunder, dass drei Viertel aller Audi A4 an Geschäftskunden gehen. Innen ist die Verarbeitung so tadellos, wie es Audi seit Jahren als Premium-Benchmark vorgibt. Der 2,0-Liter-Diesel mit 143PS beschleunigt den Audi A4 in gut 9 Sekunden von Null auf Hundert und macht ihn 216km/h schnell. Mehr Power muss gar nicht sein und der Verbrauch liegt problemlos bei rund 6 Liter Diesel.

Audi S4 Front Strand Audi S4 Flanke links Berge hochkant Audi S4 Flanke links Meer

Der Audi S4 ist etwas seltener, aber dafür der Sportler in der Familie. Inzwischen hat er keinen Achtzylindermotor mehr. Ein Sechszylinder 3,0 TFSI drückt nun 333PS mittels Kompressor zum Allradantrieb. Motor und Quattro wiegen ein bisschen. Der Audi S4 bringt deshalb fast 1,8 Tonnen auf die Waage. Kein Problem für das Triebwerk. Unter 5 Sekunden geht es von Null auf Hunter. bei 250km/h ist Ende. Einen Achtzylinder gibt es noch im RS4 Avant. Die 450PS kosten aber auch rund 20.000.-€ mehr. Der Audi S4 steht ab 55.500.-€ in der Liste, die günstigste A4 Limousine mit 120PS ab 28.100.-€.

Audi S4 Scheinwerfer rechts Audi S4 innen Fahrerseite Audi S4 Mittelkonsole nah Audi S4 Sitze hinten Audi S4 Heck rechts Audi S4 Heck links Audi S4 Heck Strand

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

Mehr REAL DRIVING gibt es auch auf Facebook und Twitter.

[album id=79 template=extend]

Mehr Luxus unter http://www.nobelio.de/sport-und-motor

Mehr Promi-News auf http://www.promipool.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.