Bugatti Legend Meo Costantini Front

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3 von 6 – beim Bugatti Meo Costantini

Der Italiener war mit Bugatti-Gründer Ettore ganz dicke. Er leitete das Werksteam und gewann die Targa Florin zwei Mal in einem Bugatti Typ 35.

Bugatti Vitesse Legend Meo Costantini Type 35 Skizze

Der Bugatti Meo Costantini kostet noble 2,09 :illionen Euro plus Mehrwertsteuer und ist wie bei der ganzen Legenden-Serie auf drei Stück limitiert. Herr Bartolomeo – Meo – Costantini kam 1889 auf die Welt. Etwa 1920  wurde Ettore Bugatti auf den Italiener aufmerksam. Ab 1923 arbeitete Costantini  für Bugatti als Rennfahrer und Berater. 1925 und 1926 gewann er im Bugatti Typ 35 das zu dieser Zeit berühmteste und wichtigste Rundstreckenrennen der Welt, die Targa Florio auf Sizilien. 1926 siegte er auch beim Grand Prix von Spanien, beim Grand Prix von Mailand und wurde Zweiter in Monza. Kurz danach beendete er seine Rennfahrerkarriere. blieb aber bis 1937 bei Bugatti.

Bugatti Legend Meo Costantini Flanke links schraeg Bugatti Legend Meo Costantini Fahrerseite

Vmax bei mehr als 408km/h

Die Legende Nummer 3, der Bugatti Meo Costantini, basiert auf dem Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse. Sein 8-Liter-W16-Motor hebelt aus 1.200 PS ein Drehmoment 1.500 Nm bei 3.000 bis 5.000 U/min.Den Sprint von 0 auf 100 schafft er in 2,6 Sekunden.

Bugatti Legend Meo Costantini von oben offen Bugatti Legend Meo Costantini Heckspoiler

Durch die im April 2013 offen gefahrene Vmax von 408,84 km/h ist der Vitesse der schnellste Serien-Roadster der Welt. 3 Bugatti-Legenden gibt es schon – 3 Legenden kommen noch.

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

Mehr REAL DRIVING gibt es auch auf Facebook und Twitter.

[album id=59 template=extend]

Mehr Luxus unter http://www.nobelio.de/sport-und-motor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.