Hyundai Veloster grau Front

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Hyundai Verloster ist anders

Glückwunsch, den Hyundai Veloster so zu zeichnen und dann auch zu bauen, ist mutig. Und gut so. Die Front fällt sofort auf mit den bösen Design-Schlitzen am Stoßfänger und dem riesigen Kühlergrill. Die Flanke dominiert die zum Heck aufsteigende Fensterlinie. Darin ist auf der Beifahrerseite ein Türgriff versteckt.

Hyundai Veloster grau Flanke Mitte Hyundai Veloster grau Flanke alles offen

Der Koreaner hat nur auf einer Seite eine hintere Tür. Das ist praktisch beim Ein-oder Aussteigen, Be- oder Entladen. Innen ist der Veloster gerade hinten erstaunlich gemütlich. An die dritte Tür gewöhnt man sich schnell. Das Cockpit ist futuristisch, die Mittelkonsole V-förmig gestaltet.

Hyundai Veloster grau innen Display total

Design wie bei einem Tarnkappenbomber auf Rädern

Aus manchen Blickwinkeln sieht der Veloster Turbo, gerade in mattsilber (Hyundai sagt “Young Gun”dazu), aus wie ein Tarnkappenbomber auf Rädern.Der Kofferraum fasst 320-1.015 Liter.

Hyundai Veloster grau Kofferraum gross

Die mächtigen Doppelendrohre lassen auf jede Menge Leistung schließen. Der Hyundai Veloster wiegt 1.330kg, da ist es nicht verwunderlich, dass der 1,6-Liter-Turbo-Direkteinspritzer gut zur Sache geht. Von Null auf Hundert dauert es 8,4 Sekunden.

Hyundai Veloster grau Mitzieher links RD

Bei 214 km/h Spitze ist Ende.Dazu passen die sportliche Abstimmung und die recht präzise Lenkung. Der Sound Turbo könnte angesichts der enormen Endrohre etwas knackiger sein. Die Preise für den kompakten Individualisten beginnen bei 20.090.- für die 140PS-Maschine und liegen bei 24.790.-€ für den Turbo. Wer es etwas weniger auffällig mag, kann den Veloster auch in braun-metallic bestellen.

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

Mehr REAL DRIVING gibt es auch auf Facebook und Twitter.

[album id=58 template=extend]

Mehr Luxus unter http://www.nobelio.de/sport-und-motor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.