Alfa Romeo Mito Front quer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Neuer Scudetto am Alfa Romeo Mito

Der Alfa Romeo Mito hat jetzt einen neuen Scudetto. Das ist der Kühlergrill des Kleinwagens. Außerdem sind die Scheinwerferhintergründe, die Innenfarben und die Sitzbezüge neu. Der kleine TwinAir-Zweizylinder-Motor mit 950ccm Hubraum entwickelt jetzt 145Nm Drehmoment (+15Nm) und verbraucht deutlich weniger.

Die Morenpalette:

1.4 8V mit 70 PS, 1.4 8V mit 78 PS, 0.9 TwinAir mit 105 PS, 1.4 TB 16V MultiAir mit 135 PS, 1.4 TB 16V MultiAir TCT mit 135 PS und 1.4 TB 16V MultiAir mit 170 PS. Sowie zwei Diesel Motoren, ein 1.3 JTDM 16V Eco mit 85 PS und ein 1.6 JTDM 16V mit 120 PS Leistung.

Alfa Romeo Mito Front Scudetto Alfa Romeo Mito Heck Alfa Romeo Mito Heck links Mito Schriftzug nah

Verbrauch gesenkt von 5,7 Liter auf 4,2 Liter

Jetzt 4,2 Liter pro 100 Kilometer (statt 5,7 Liter beim Vorgänger). Das Motörchen wirkt beim ersten Eindruck etwas knurrig, bleibt aber dann bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn sehr ruhig und macht nach kurzer Eingewöhnungszeit Spaß.

Alfa Romeo Mito Motor TwinAir

Das Infotainmentsystem uconnect mit 5-Zoll-Touchscreen koppelt sich mit Smartphones und macht per Bluetooth Audio-Streaming möglich.

Die Preise beginnen bei 14.100.-€ und reichen bis knapp 22.000.-€.

Alfa Romeo Mito Mitzieher rechts Alfa Romeo Mito Heck links Mito Schriftzug nah

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

Mehr REAL DRIVING gibt es auch auf Facebook und Twitter.

[album id=55 template=extend]

Mehr zum Alfa Romeo Mito auf http://www.alfaromeo.de/de/#/modelle/mito

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.