Tesla Roadster orange Front

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tesla mit Supercharger Ladestationen

Tesla, der Pionier in der Elektromobilität, will in Deutschland so schnell wie möglich Supercharger Stationen flächendeckend installieren. Zunächst sollen die Bauarbeiten für die Strecken München-Stuttgart, München-Zürich und Köln-Frankfurt beginnen. Dann werden Frankfurt-Stuttgart und Stuttgart-Zürich folgen. Die 135kW-Stationen werden für alle Automarken zugänglich sein, sofern die Fahrzeuge mit 135kW geladen werden können. Innerhalb von rund 20 Minuten sind die Batterien wieder halb voll.

Tesla Roadster orange Cockpit

Im Vergleich zur Haushaltssteckdose schneidet die Supercharger Station seht gut ab: Die Reichweite beträgt bei einer 30-Minuten-Ladung zuhause nur 27 Kilometer. An einer öffentlichen Ladestation steigt sie auf 136 Kilometer und an einer Supercharger Station auf 320 Kilometer.

Tesla Roadster orange Ladevorgang

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

[album id=46 template=extend]

Laden für Tesla-Kunden kostenlos

Tesla steigt also selbst in den Bau von Mobilitätsinfrastruktur ein, weil es dem US-Hersteller nicht schnell genug geht. Schönes Detail am Rande: Tesla-Kunden tanken an den Schnellladestationen in Deutschland, so wie in den USA, kostenlos.

1 thought on “Tesla mit kostenlosen Schnelladestationen

  1. 50 facebook likes wow!!!,this gone viral. Harley isn’t just reading evil meat eao&tenbsp;paleo blrgs ,he is copying them. this is hilarious :))))  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.