Suzuki iv4 Front

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Suzuki iV-4 soll in guter Studien-Manier zeigen, wie künftige SUVs aussehen können und werden.

Suzuki iV-4 – Nachfolger des Grand Vitara?

Robustheit ist besonders wichtig und ein Schuss Innovation. Dabei muss der Wiedererkennungswert natürlich erhalten bleiben. Der typische fünfgeteilte Kühlergrill sorgt dafür. Die Bezeichnung iV-4 steht für “Individual Vehicle 4 Wheel Drive”. Zur Personalisierung des Suzuki dienen individualisierbare Anbauteile und Farben. Der iV-4 könnte also der Nachfolder des Grand Vitara sein.

Suzuki iv4 Flanke rechts

Einklappbare Trittbretter

Die LED-Scheinwerfer erzeugen eine markante, sofort erkennbare Lichtsignatur. Die Trittbretter unter den Türen lassen sich einklappen.

Suzuki iv4 Heck Seite links

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

[album id=34 template=extend]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.