Maserati Ghibli Front

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Stilsicher und souverän sind Maseratis schon lange. Inzwischen auch wieder ein Must Have für Sportwagenfans mit Kleingeld. Der GT ist ein großartiger Sportwagen, der Quattroporte hat das Segment der Sportwagen-Limousinen neu begründet und der Ghibli ist ein kleinerer Quattroporte (minus 29 Zentimeter, minus 100kg) mit etwas merkwürdigem Heck.

Maserati Ghibli Heckt seitlich rechts

Maserati Ghibli mit bis zu 410PS

Der Konkurrent für Audi A6,A7 Sportback, BMW 5er und Mercedes-Benz E-Klasse oder CLS hat 3-Liter-V6-Motoren mit bis zu 410PS und kostet ab rund 65.000.-€.

Maserati Ghibli Seite links

Preise ab rund 65.000.-€

Den Quattroporte gibt es nun auch mit dem 3,0-V6-Diesel aus dem Ghibli mit 275 PS. Die Fahrleistungen liegen bei: Sprint von Null auf Hundert in 6,3 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 250km/h.

Mehr im AppStore für iPhone und iPad

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore )

und im Android Market für Tablets und Smartphones

(Link: http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay )

ausserdem im Magazin-Kiosk issuu.com:

(Link: http://issuu.com/realdriving )

[album id=32 template=extend]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.