Porsche Panamera S e-hybrid
Porsche Panamera S e-hybrid

Neuer e-Hybrid im Porsche Panamera

Bisher gab es ja den Panamera auch schon als Hybrid, aber der schaffte nur drei Kilometer rein elektrisch. Nun sind es gut 30 Kilometer bei bis zu 135 km/h.

e-hybrid Energiefluss Kopie

Aufladen kann man den Elektro-Panamera nun an der Steckdose. Die Ladestation („Wallbox“) gibt es beim Kauf gleich mit. Wer zu Hause einen Starkstromanschluß hat, freut sich nach 2,5 Stunden über die voll geladene Batterie; an der normalen Steckdose dauert es gut vier Stunden. Visionäre können den Akku auch während der Fahrt aufladen. Das kann wichtig sein, wenn das Ziel in einer Umweltzone liegt, die nur mit abgasfreien Fahrzeugen befahren werden darf. Auch heute schon wird wohl mancher Anwohner froh sein, wenn die Stuttgarter Luxus-Limo mit geräuscharmem Antrieb nach Hause rollt.

Systemleistung 416 PS

Insgesamt gibt es vier Betriebs-Modi: E-Power, Hybrid, E-Charge und Boost. Bei der Boost-Funktion unterstützt der Elektromotor mit 95 PS den V6-Verbrenner. Das ergibt eine Systemleistung von 416 PS. Wenn es sein soll, stürmt der e-hybrid-Panamera dann in 5,5 Sekunden von Null auf Hundert in 5,5 Sekunden und macht maximal 270 km/h. Bei E-Charge wird die Batterie wieder aufgeladen und im Hybrid-Modus wird der Ladezustand erhalten. Die Lithium-Ionen-Batterien haben 9,4 kWh un sitzen unter dem Kofferraum. Jeder zehnte Panamera soll, nach Porsche-Schätzungen, ein e-Hybrid werden. Spaß macht die Reise damit auf jeden Fall. Wenn der Strombolide selbst zwischen Strom- und Benzinbetrieb hin und herschaltet, fällt das praktisch nur beim Blick auf die Instrumente auf und lässt Verbrauchswerte zwischen 4 und 6 Liter zu. Die Freude beginnt schon beim Start. Denn, wie bei allen E-Mobilen hört man beim Losfahren nichts. Schlüssel drehen, nicht wundern, sondern nichts hören und dann losfahren. So geht das auch im Panamera S e-hybrid. Zu erkennen am grünen Schriftzug und an den grünen Bremssätteln.

e-hybrid Schriftzug Kopie

e-hybrid Flanke hochkant Kopie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.