Range Rover Sport V8 – SUV mit 250km/h Vmax

Der Range Rover Sport V8 mit dem Achtzylinder-Benziner und 510 PS zieht nicht nur die Butter vom Brot, sondern fast die Schlappen von den Felgen. 625 Nm schieben den 2,3 Tonner in 5 Sekunden von Null auf Hundert und hören erst bei 250km/h mit dem Vortrieb auf.

Range Rover Sport V8 Feldweg
Range Rover Sport V8 Feldweg
Range Rover Sport V8 Doppelseite
Range Rover Sport V8 Doppelseite

Flacher Kraftprotz

Der Sport ist 15 Zentimeter kürzer und 6 Zentimeter flacher als der “große” Range, aber 6 Zentimeter länger als sein Sport-Vorgänger (Radstand plus 18 Zentimeter), der ja noch auf dem betagten Discovery basierte. Jetzt ist der Sport ein echter Range und der V8 ein echter Sportwagen für gut 88.000.-€. Mindestens 25% der Teile sind baugleich mit dem gut 25.000.-€ teureren Vater aller SUVs.

Die Wettbewerber

Der BMW X5 M hat zwar 45PS mehr, kostet aber auch 20.000.-€ mehr und der Porsche Cayenne Turbo hat 500 PS und läuft 278km/h, will aber mit knapp 124.000.-€ bezahlt werden.

Range Rover Sport V8 Feldweg Beschleunigung
Range Rover Sport V8 Feldweg Beschleunigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.