Opel Cascada Berge offen Flanke rechts

Opel Cascada Cabriolet – Premium offen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die REAL DRIVING Sonderausgabe CASCADA mit 50 Seiten und mehr als 80 Fotos. Der offene Rüsselsheimer schließt die Lücke zwischen Kompakt- und Mittelklassecabrio – mit stylishem Design, sehr guter Verarbeitung und neuem Turbo-Benziner. Das Fahrverhalten ist komfortabel bis sportlich, die Ausstattung schon ab dem Einstiegsmodell komplett.

Opel Cascada Strand offen Flanke links schraeg

Verdeck mit Fernbedienung 

Bei jedem Cascada lässt sich das Verdeck per Schlüsselfernbedienung elektrisch öffnen oder schließen. Das tut es besonders leise, da der elektrohydraulische Verdeckantrieb komplett gekapselt ist. Das Verdeck setzt nicht nur die coupártige Form des Viersitzers fort, sondern wird auch dem Premium-Anspruch gerecht. Das mehrlagige „dicke Ding“ bläht sich bei höheren Geschwindigkeiten nicht auf und isoliert den Innenraum gegen Geräusche und Temperaturen. Das funktioniert bei dem Standardverdeck schon wunderbar. Die Premium-Version hat noch eine zusätzliche Schicht aus Vlies (plus 290.-€) und schluckt noch einmal 33% mehr Lärm. Dach auf oder zu in 17 Sekunden – per Knopfdruck. Da kann das deutsche Wetter kommen. Mit warmem Regen oder Sonne.

Opel Cascada Strand offen Flanke links schraeg Opel Cascada Berge offen Flanke links

Die Sitze lassen sich auf Wunsch beheizen oder kühlen, die Rücksitzbank ist geteilt umklappbar. Durch die Durchlademöglichkeit schluckt der Cascada Snowboards und Co. mit bis zu 1,82 Meter Länge weg.

Opel Cascada Berge offen Flanke links Opel Cascada Berge geschlossen Flanke links

Regisseur und Schauspieler Detlev Buck war schon in seiner Jugend von Cabrios fasziniert: “Wir haben damals schon bei einem Wagen mit den Kumpels das Dach abgeflext und hatten unser eigenes Cabrio. Der Nachteil war nur, dass ab und zu schlechtes Wetter kam und dann mussten wir natürlich auch im Regen offen fahren.”Das musste er im Cascada nicht und hatte damit jede menge Spaß:“Ich gehe in Konkurrenz mit allen Lotus und Ferraris und sehe dabei besser aus.”

Das Cabrio kostet in Deutschland mindestens 25.954.- Euro.

Zum Blättern oder als Video: die Sonderausgabe zu dem Mittelklasse-Cabriolet von Opel.

 

 

 

 

 

Direkt in den AppStore unter:

http://bit.ly/REALDRIVINGAppStore

Direkt in Google Play:

http://bit.ly/REALDRIVINGGooglePlay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.